Noch unsicherer Junghund

Der freundliche Junghund Mads kam Ende Februar in unsere Obhut.

Mads ist noch recht unerfahren und reagiert unsicher auf unbekannte Umweltreize und neue Situationen. Auch an fremde Menschen muss er sich zunächst gewöhnen. Mads kann auch noch nicht allein bleiben und sollte deshalb zu Menschen, die entsprechend Zeit für ihn haben und bereits über Erfahrungen mit ängstlichen Hunden verfügen.

Vorteilhaft wäre ein souveräner, sicherer Hund an seiner Seite.

Mads wird momentan auf einer Pflegestelle von unserer Mitarbeiterin Tina Wright betreut, die gern weitere Auskünfte gibt (05231/24468, montags bis freitags, 8.00 – 13.00 Uhr).

Weil auf der Pflegestelle ein anderer Rüde und Katzen leben, mit denen er sich gut versteht, könnte Mads gern als Zweithund und/oder zu einer hundeerfahrenen Katze vermittelt werden.


Mads: Mischling                        

Geboren: ~ 09.2019
Größe: ~ 50 - 55 cm (ausgewachsen)
Abgabehund
an hundeerfahrene Katzen gewöhnt