jetzt Mieke      BERICHT


Fleur: Freigängerin

Geboren: ~ 2016
Fundkatze

08.03.2019

Liebes Tierheim in Detmold,

im Januar haben wir von Ihnen Fleur bekommen, die jetzt Mieke heißt.

Die lange Fahrt nach Holzminden gefiel ihr überhaupt nicht, aber bei uns zuhause angekommen, benahm sie sich sofort so, als hätte sie nie woanders gelebt. Fressnapf und Katzenklo hat sie gleich gefunden und problemlos angenommen. Von Ängsten keine Spur, sie schien sich sofort sicher zu fühlen. Unsinn macht sie auch nicht, sie wartet auch morgens immer, bis wir aufstehen, um nach Futter zu verlangen.

So eine richtig gut erzogene Katzendame!

Seit ca. drei Wochen erforscht sie die Gegend. Wir haben eine Katzenklappe (mit Chiperkennung) eingebaut, auch das hat sie schnell verstanden. Die Freiheit zu kommen und zu gehen, wann sie will, bedeutet ihr offenbar viel. Die anderen Katzen hier draußen scheint sie nicht zu brauchen, sie weiß aber noch nicht so recht, ob sie angreifen der besser fliehen soll.

Der einzige kleine Wermutstropfen: Sie ist nicht besonders schmusig. Nachts schläft sie zwar meistens bei uns im Bett, wir vermuten aber eher, dass sie davon ausgeht, dass es ihr Schlafplatz ist und sie es in Kauf nimmt, wenn wir auch mit drin liegen. Streicheln lässt sie gelegentlich zu, schnurrt dann auch, aber ebenso schnell möchte sie wieder was anderes tun. Wir glauben aber, dass sie nie ernsthaft beißen oder kratzen würde.

Wir sind rundum sehr zufrieden mit unserem neuen Familienmitglied und wollten uns hiermit auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken!

Gerd und Susanne