BERICHT


Lajos: Wohnung | Freigang            

Geboren: ~ 04.2019
Fundkätzchen

01.11.2019

Hallo liebes Tierheimteam,

ich wollte Euch gerne mitteilen, wie es uns mit unserem Familienzuwachs so geht.

Der Anfang war nicht ganz so einfach, weil er ein sehr lebendiges kleines Kerlchen ist, und er über Stühle und Bänke flitzte. Vor allen Dingen die Küchenarbeitsplatte zog ihn magisch an. Auch konnte man ihn leider nachts nicht mit ins Bett nehmen, weil er sobald er wach wurde, Anlauf nahm und einem mitten ins Gesicht sprang. Seiner Mama Franka hat er dann auch gerne in die Nase gebissen. So musste er nachts leider ausgesperrt werden. Selber schuld.

Jede Chance, nach draußen zu kommen, wurde genutzt, er war total wild darauf. Mit sechs Monaten wurde er dann kastriert, und jetzt darf er raus, aber es ist nicht mehr so interessant für ihn. Momentan hat er noch etwas Angst, obwohl er sich eigentlich wie ein kleiner Macho gebärdet.

Er ist sehr gesprächig und miaut in den unterschiedlichsten Tönen. Sehr witzig! Auch ist er ein totaler Schmusekater. Er miaut und miaut, weil wir uns aufs Sofa legen sollen, damit er auf uns drauf klettern kann und er es sich am Hals gemütlich machen will.

Bei uns ist er eingeschlagen wie eine Bombe, und wir freuen uns jeden Tag über ihn. Mein Mann sagt, dass er unser Highlight 2019 ist!!!!

Alles Gute für Euch und die Tiere!

Ganz lieben Gruß,

Maja und Franka U.